Sie erreichen uns über die Zentrale Rufnummer:
0341.39 49-0 Ihre Anfrage Infomappe

Unser Pflegeleitbild

Unser Ziel ist ein Höchstmaß an Selbstbestimmung, Lebensqualität und individuellem Wohlbefinden der bei uns lebenden Menschen. Dieses Selbstverständnis ist in unserem Pflegeleitbild festgeschrieben.

Die Pflegequalität in unserem Seniorencentrum wird engmaschig durch unser Qualitätswesen begleitet, weiterentwickelt und überwacht. Dazu gehören individuelle Coachings, zielgerichtete Schulungen sowie regelmäßige Qualitätszirkel. Neueste pflegewissenschaftliche Erkenntnisse fließen dabei laufend in unsere Arbeit ein. 

Die unabhängigen Beratungen und Kontrollen externer Prüfinstitutionen wie der Heimaufsicht, des Gesundheitsamts sowie des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen sind uns besonders wichtig. Über die gesetzlichen Prüfungen hinaus führen wir regelmäßig interne Audits zur Sicherung der Pflegequalität durch.

Betreuung bei Demenz

Für Menschen mit Demenz haben wir in unserem Seniorenheim zwei segregative Bereiche eingerichtet, die auf die besonderen Bedürfnisse der Betroffenen hin ausgestattet sind. Unsere Pflegeteams werden speziell für die Betreuung von dementiell veränderten Menschen geschult. Unsere sozialen Betreuungskräfte strukturieren den Tagesablauf durch vielfältige Betreuungsangebote

Sie begegnen den Betroffenen mit besonderem Einfühlungsvermögen und einem ruhigen und sensiblen Umgang. Zusätzliche medizinische Unterstützung erhalten unsere Pflegekräfte von qualifizierten Fachärzten. Es liegt uns auch sehr am Herzen, die Angehörigen von Menschen mit Demenz zu betreuen und Aufklärungsarbeit zu leisten. Dazu gehören unsere beliebten jährlich stattfindenden Angehörigenabende.

 

Selbsthilfegruppe Demenz >> Termine für 2019

Letzter Termin 2018:
Montag, 17. Dezember um 16:30 Uhr in der Bibliothek des Seniorencentrums

Termine 2019:
immer montags um 16:30 Uhr
> 18. März / 17. Juni / 09. September / 16. Dezember

Sie pflegen einen an Demenz erkrankten Angehörigen zu Hause? Eine immense Leistung, die die eigene Kraft oft an die physischen und psychischen Grenzen stoßen lässt. Und der Verlust eines geliebten Menschen an eine noch nicht aufzuhaltende Krankheit ist dramatisch. Wie gut tut es da, wenn man einmal aus dem Kreis der ewigen Verpflichtung und Aufopferung für kurze Zeit heraus treten und sein Herz ausschütten kann. Da ist Jemand zum Zuhören, Rat geben und Handeln. Da gibt es Gleichgesinnte, die das schmerzliche Schicksal teilen. Nur Mut. Wir tauschen uns in kleinen Gesprächsgruppen über die „all“täglichen Probleme aus und geben Ihnen Orientierung im Pflegedschungel.
Nutzen Sie die Hilfsangebote einer Selbsthilfegruppe und helfen Sie sich selbst.

Eine Anmeldung bei Frau Große ist zwingend erforderlich: 0341.3949-500 oder per Mail an leitung.leipzig-asmaternusde.

 

 

 

Schmerztherapie

Wir setzen uns dafür ein, dass der Schmerz kein ständiger Begleiter sein muss. Im Angelika-Stift sind ausgebildete Schmerztherapeuten im Einsatz, die sich um Patienten mit chronischen Schmerzen kümmern und insbesondere auch bei Menschen mit kognitiv eingeschränkten Fähigkeiten die Anzeichen für Schmerzen erkennen. Ziel der Schmerztherapie ist es, die Ursachen von Beschwerden zu ermitteln, die oftmals von anderen Symptomen überlagert werden und durch eine gezielte Therapie die Lebensqualität wieder herzustellen.

Hier wird Kneipp gelebt

Mit dem Einsatz des ganzheitlichen Gesundheitskonzept von Sebastian Kneipp – basierend auf den fünf Elementen Bewegung, Wasser, Heilpflanzen, Ernährung und Lebensordnung – möchten wir die Lebensqualität und das individuelle Wohlbefinden unserer Bewohner und Gäste erhöhen. Leben nach Kneipp ist einfach und bringt den Menschen in Schwung. Das ideale Wechselspiel von Leistung und Ruhe stärkt Körper, Geist und Seele.

Unser Kneipp-Bad im Haus wurde 2015 eingerichtet und im April 2018 zertifiziert. Im freundlichen Ambiente nehmen unsere Bewohner Platz und erhalten die für sie vorgesehene Anwendung. Unsere Kneipp-Gesundheitstrainerin verordnet Fuß- sowie Armbäder. Die angewandten Güsse sind eine wahre Wohltat. Wer sich nicht in unser Kneipp-Bad begeben kann, kommt dennoch in den Genuss. Die Anwendungen werden dann im Zimmer am Bett praktiziert.

Zusätzlich bieten wir Informationsveranstaltungen über Kräuteranwendungen, gesunde Ernährung und Kneipp-Anwendungen zu Hause an.

Kneipp-Bad im Pflegeheim Angelika-Stift

Fit für Zuhause

Eine Besonderheit aus dem Bereich der interdisziplinären Therapie in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten (Kooperation mit dem Orthopäden Dipl.med. Andreas Liebing) ist unser Pflegeangebot „Fit für Zuhause“. Das von uns eigens entwickelte Pflegekonzept richtet sich an Menschen, die nach einem Krankenhausaufenthalt nicht sofort in die Häuslichkeit zurückkehren können, die auf einen Reha-Platz warten oder keine Reha-Maßnahmen genehmigt bekommen. Während des Aufenthalts bei uns erhält der Patient eine Vielzahl an therapeutischen Maßnahmen wie Krankengymnastik, Ergotherapie und Logopädie und wird dadurch auf seine Rückkehr nach Hause optimal vorbereitet. 

Kurzzeitpflege – zu Gast im Angelika-Stift

In unserer Pflegeeinrichtung sind Kurzzeitpflegegäste jederzeit herzlich willkommen. Wir sind bekannt für unsere unkomplizierte Aufnahme und bieten Menschen nach einem Krankenhausaufenthalt oder nach einer Krisensituation im häuslichen Umfeld die Möglichkeit, sich vorübergehend in unsere Betreuung zu begeben. Neben sämtlichen professionellen Pflegeleistungen profitieren unsere Kurzzeitpflegegäste von unserem vielseitigen Freizeit- und Wellnessangebot. Im Angelika-Stift können sie ihre Kräfte für die Rückkehr in ihre eigenen vier Wände sammeln.

Bei Rückkehr in die Häuslichkeit besteht weiter die Möglichkeit der Teilnahme an unserem, von den Kassen geförderten, Rehasport.

Beratung ist unsere Stärke

Eine besondere Stärke unserer Einrichtung ist unsere Beratungskompetenz. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Weiterführende Informationen rund um die Pflege und Aktuelles finden Sie auch auf unserer Website unter Fragen & Antworten sowie Pflege „aktiv“.

Musikvideodreh mit unseren Bewohnern